Adventskalender Tag 7

Adventskalender Tag 7

Jetzt ist die Zeit der tausend Lichter, 
sie erstrahlen wunderschön,
sie zaubern ein Lächeln auf Gesichter, 
von Menschen, die vorübergehen. 
Wilma Porsche



Hinter dem heutigen Türchen verbirgt sich Sandra Pulletz. 🙂

Liebe
Sandra,
du
schreibst sowohl Liebesromane, als auch Fantasybücher. Stell dir vor, jedem
Autor wäre es nur noch erlaubt in einem Genre zu schreiben. Für welches würdest
du dich dann entscheiden und wieso?
Oweia!
Das wäre was … Ich glaube, dann würde ich bei den Liebesromanen bleiben. Weil
ich einfach mehr Ideen dafür hätte, als für Fantasy Und ich lese selbst
am liebsten Liebesromane aller Art.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Du
sagst, dass du mehr Ideen für Liebesromane hast. Kannst du uns denn schon einen
kleinen Ausblick geben, welche Geschichten demnächst von dir erscheinen
könnten?
Na
klar. Schon im Jänner wird es soweit sein! Mein erstes Verlagsbuch! “Ein
Ire zum Verlieben” – erscheint bei Hawkify-Books. Der Titel sagt schon
einiges über den Inhalt .

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Stimmt.
Das Buch habe ich bereits bei Hawkify Books gesehen. Darfst du denn schon etwas
verraten? Der Klappentext ist bereits offiziell zum Lesen online. Aber darfst
du denn schon Textschnipsel rausgeben?
Stimmt. Der Klappentext ist online 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wenn
ein Leser einen Tag mit dir verbringen könnte, wie würde dieser Tag aussehen?
Ein
Tag mit mir? Wir würden erstmal fein Frühstücken gehen, vermutlich in der Stadt
– bei uns am Schlossberg. Dort befindet sich auch das Wahrzeichen der Stadt.
Auf diesem “Berg” (ein Hügel mitten in der Stadt) hat man einen
wunderbaren Ausblick! Danach ein wenig Bummeln, Sightseeing, ein kleiner
Spaziergang durch den Park, ehe wir mittags wo einkehren. In ein typisch
österreichisches Gasthaus. Gestärkt können wir uns auf den Weg zu mir nach
Hause machen. Ich wohne am Stadtrand. Hier gibt es erstmal Kaffee und Kuchen.
Dann eine Führung durch das Haus und wir sehen uns meinen Arbeitsplatz an.
Abends finden wir sicher eine tolle Veranstaltung und danach geht es für meinen
Gast ab ins Hotel.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das
hört sich sehr entspannend an und ist sicherlich ein tolles Erlebnis. Findet
deine Heimat auch in deinen Büchern einen Platz?
Bisher
noch nicht. Zumindest nicht meine Heimatstadt. Bzw in einigen Geschichten
verlassen die Protas gerade die Stadt :)))) die Geschichten spielen dann
woanders.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Was
nicht ist, kann vielleicht noch werden. Möchtest du abschließend noch etwas zu
dir erzählen?
Ich
kann euch verraten, dass ich ein totaler Weihnachtsfreak bin. Schon als Kind
wollte ich immer so ein dekoriertes und blinkendes Haus wie in “Kevin
alleine zuhause”. – Leider habe ich es nicht so wirklich geschafft, mich
mit so viel Glitzer einzudecken. Aber wer weiß, es kommt ja jedes Jahr ein Teil
dazu!

Abschließend möchte ich euch allen ein frohes Weihnachtsfest wünschen und dass ihr viel Zeit mit euren
Liebsten verbringen könnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.