[Blogvorstellung] Hedwigs Bücherstube

[Blogvorstellung] Hedwigs Bücherstube

Ich finde es immer wieder schön, bei anderen Bloggern zu stöbern. Dort
bekomme ich nicht nur neue Buchideen, sondern auch weitere Ideen und lerne neue
Autoren kennen. Heute geht es weiter mit dem Blog Hedwigs Bücherstube. Ich
wünsche euch viel Spaß. 🙂

Allgemeines zu Dir
Blogname: HedwigsBücherstube
Dein Name: Iris Knuth 
Dein Alter : 32 Jahre 
Im wahren Leben bin ich nicht
nur Buchblogger/in, sondern auch…Mama von Zwillingen, einen Jungen & ein
Mädchen ( 6 Jahre alt), verheiratet und ein totaler Familienmensch.


Dein Blog
Um was geht es auf deinem
Blog? Welche Genre liest Du?

Auf der Facebook-Seite stelle
ich gerne neue Bücher vor. Zeige ich Bücher die ich kaufe oder was sonst noch
so mit Büchern zu tun hat. Auf dem Blog sind dann mehr die Rezensionen und
Vorstellungen der Autoren. Manchmal fehlen mir einfach die Ideen. Aber ich
hoffe, das ändert sich in diesem Jahr. Ich lese gerne Erotik, Liebesromane, New
& Young Adult oder auch mal was anderes . Probiere gerne neue Sachen aus.
Außer bei Fantasy, Horror und Krimi/Thriller tue ich mich ein wenig schwer.

Wie bist Du zum Bloggen
gekommen und seit wann gibt es deinen Blog?

Meinen Blog gibt es seit
Oktober 2015. Ich brauchte eine Beschäftigung mit meinem Hobby. Und Bücher sind
meine Hobbys. Da dachte vielleicht interessiert sich jemand dafür was ich so
schreibe. Und es wurden von Tag zu Tag immer mehr.  Bücher bzw. lesen ist
meine Auszeit vom Alltag.

Was ist dir wichtig beim
Bloggen und auf was legst Du Wert?

Das alle miteinander Freundlich
umgehen und sich gegenseitig unterstützen, was leider nicht immer der Fall ist.

Hast du Ziele für die
Zukunft, wenn ja welche?

Das alles noch weiter wächst
und ich vielleicht ein paar tolle Autoren entdecke, die man unterstützen kann.
Oder aber auch umgedreht.

Welche Blogs kannst Du außer
Deinem empfehlen?

https://www.facebook.com/NinaGreyBooks/?fref=ts
https://www.facebook.com/Lesesucht/?fref=ts
https://www.facebook.com/Buchnette/?fref=ts

Autoren, Bücher und was es
sonst noch so gibt.

Liest Du auch Selfpublisher?
Wenn nein, wieso nicht?

Am Liebsten sogar die , aber
auch Verlagsbücher. Es ist bei mir eine Bunte Mischung aus allem.

Welche Autoren kannst Du
empfehlen?
 
Soll ich jetzt wirklich eine
Auflistung machen, es sind so viele. J.M.Cornerman,Casey Stone, Cassidy Davis,
Stepfanie D.Murphy, Ella Green, J.R.König, Helen Baxter, J.S.Wonda, Ava
Innings/Violet Truelove, D.C.Odesza, Don Both, Rose Bloom, Lucy Stern, Isabelle
Richter, Susan Liliales, Lucia Vaughan, Mia B.Meyers, Annie Stone,Emily Bold,
Poppy J. Anderson, Moni Kaspersm J.Kenner, K.Bromberg, Anna Todd, Estelle
Maskeme usw. Ich kann alle einfach nicht aufzählen, die ich Empfehlen soll. 

Welches Buch/ Welche Autoren
bekommen Deiner Meinung nach zu wenig Aufmerksamkeit?

Ich denke das sie die SP ohne
Verlag. Man muss diese Einfach mehr pushen bzw fördern.

Was ist Dir bei einer
Rezension wichtig?

Sehr Wichtig, den die Autoren
brauchen Kritik, egal ob Positiv oder Negativ.

Leserfragen
Wie viele Bücher schaffst du
im Monat und woher nimmst Du die Zeit, so viele Bücher zu lesen?

Ich lese im Durschnitt 15x
Bücher im Monat. Mal sind es mehr, mal weniger. Abends nehme ich mir immer die
Zeit zum lesen, wenn Haushalt erledigt ist und die Kids im Bett sind. Lesen ist
meine Entspannung. Ich lese immer und überall.

Schreibst Duauch negative Rezensionen und wenn ja, wie reagieren die Autoren? Wenn nicht,
was ist für Dich der Grund, KEINE negativen Rezis zu schreiben?

Ja klar müssen auch
negative Rezis geschrieben werden. Manchmal schreibt der Autor dann einen
selber noch mal an und fragt nach, was genau gefehlt hat. So ist bei bei mir
schon mal vorgekommen.

Wie reagierst Duauf unaufgefordert eingeschickte Bücher und wie gehst Du mit ihnen um?
Ist mir noch nie
passiert. Wurde immer vorher gefragt ob ich es lesen möchte.

Danke für Deine Antworten. 🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.