Ein Herz für Selfpublisher – Anna Hinz

Am liebsten sind mir die Vorstellungen von Fantasyautoren, da ich Fantasy mit am liebsten lese. So habe ich schon einige neue Selfpublisher entdeckt und mir deren Bücher zugelegt. Heute geht es weiter mit der Autorin Anna Hinz, die vor kurzem ihr Debüt Legenden von Keopra – Die Farbmagie veröffentlicht hat. 

»Sie ist da. Meine Magie ist da!« Diamantia erhält ihre Magie von den Göttern, obwohl sie die Hoffnung Farbmagie wirken zu können, schon aufgegebene hat. Das Ritual wird vollzogen und Diamantia bereitet sich auf ihre Reise zu den Magieströmen vor, die überall auf Kopra verteilt sind. »Erst durch den Besuch aller Magieströme entwickelst du das volle Potenzial deiner Kräfte« Diamantia begibt sich – wie jede Magierin vor ihr – zu den mystischen Strömen, die überall im Land verteilt sind. Die Reise, die tausende von Magierinnen mühelos auf sich genommen haben, wird für Diamantia zu einer ungeahnten und gefährlichen Herausforderung. Druhle, Drachen, andere magische und nicht magische Wesen begleiten ihren Weg.  Das Böse scheint nicht immer bös zu sein, das Gute nicht immer gut.  Der Auftakt zu einer High Fantasy Buchreihe voller Magie, Abenteuer, rund um Freundschaft und Verrat.

 

Klingt erst einmal spannend oder? Das Schöne ist, dass das Feedback bislang fast durchgehend positiv ist, sodass es sicherlich auch gut ist. 

Ich finde Interviews immer sehr spannend, da man dort etwas mehr über den Autor erfährt, was er vielleicht nicht einfach so erzählen würde. Bei Süchtig nach Büchern habe ich ein spannendes Interview gefunden, in dem ihr mehr über ihre Reihe erfahrt, sie aufdeckt, wieso es schwierig ist ihr Buch zu veröffentlichen und wieso ihr die Zusammenarbeit zwischen Autor und Blogger so wichtig ist. 

Aber jetzt möchte sie gerne selbst zu Wort kommen. Denn wer kennt sie am besten, wenn nicht sie?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo und danke für diese Möglichkeit der Werbung liebe Anna,
du und deine Leser möchten gerne ein bisschen über mich erfahren? Puh, ich weiß nicht so recht wo ich anfangen soll. Also schreibe ich einfach mal drauf los. Ich schreibe unter dem Pseudonym Anna Hinz in dem Genre Fantasy. Zu meiner ersten Buchreihe erscheint der erste Band am 06.Juli 2018. Da suche ich sogar noch liebe Blogger für meine Bloggerteam, die mich unterstützen möchten. Ich habe nicht wie die meisten schon von klein auf geschrieben oder habe mir Geschichten ausgedacht. Allerdings als mein Sohn geboren wurde, da habe ich ihm viele kleine Gute Nacht Geschichten vorgelesen und irgendwann haben wir uns beide dann welche ausgedacht, als er alt genug war. Zum Schreiben bin ich erst vor ca 2 Jahren gekommen. Zwar habe ich schon gebloggt und immer viel gelesen, aber mir wäre nie in den Sinn gekommen, eigene Geschichten aufzuschreiben.

Den Anstoß hat eine Buchgruppe gegeben, die Isabelle Schmitt-Egner und einige Autorinnen ins Leben gerufen haben.Unterstützt werde ich von meinen beiden liebsten Fellnasen, die mich entweder ablenken, oder inspirieren. In diesem Augenblick zum Beispiel macht der Merlin hier ein kleineres Chaos, weil er Langeweile hat.Wie heißt es so schön – das reale Leben holt mich ein – und damit muss ich erst mal eine Pause machen und Merlin bespassen.

So bin wieder da. Weiter geht es. Was könnte euch noch interessieren? Ich wohne in der Pfalz und ja ich mag sie wirklich sehr, aber mein Herz wird immer am Norden hängen. Mein Sohn ist mittlerweile erwachsen und aus dem Haus, leider. Ich bin nämlich ein Muttertier. Auch mein Ehemann und mein Sohn unterstützen mich beim Schreiben sehr und dafür liebe ich sie noch mehr – wenn das denn überhaupt möglich ist. Eigentlich wollte ich meinen Blog und das Schreiben auseinanderhalten, aber eine liebe Autorenkollegin hat mir den Anstoß gegeben, dass beides zu mir gehört und so möchte ich euch auch noch sagen, dass ich als Buchbloggerin unterwegs bin. Auf FB findet man mich unter @Schmökerecke und meinen Blog betreibe ich (in Moment nicht ganz so aktiv) unter www.buchjunkie.de Alles über meine Buchreihe findest du unter @annahinz.Autorin.  Ob ich mir eine eigene Webseite für Anna mache, oder meinen Blog ein wenig umstrukturiere, das habe ich noch nicht entschieden.

Aber nun zu meiner Romanreihe, die in kurze erscheint. Meine Buchreihe handelt von einer jungen Frau, die Magie erhält und durch die Umstände in ihrem Land, einige Herausforderungen bestehen muss. Außerdem hält das Schicksal – wie ich es immer nenne – noch eine weitere große Überraschung für sie bereit, mit der sie klar kommen muss. Es hört sich an, wie eine Geschichte, die schon tausendmal geschrieben wurde und ist doch so ganz anders. Lasst euch mit auf die Reise nehmen, die Diamantia – so heißt meine Protagonistin –  unternimmt. Ihr werdet eine neue und doch leicht bekannte Welt entdecken. Andere Völker, Tiere und vieles mehr.

Die folgenden Bände erscheinen ca alle 3 Monate, wenn alles ohne Zwischenfälle klappt und jedes Buch hat so ca 200 bis 250 Seiten. Natürlich wird es auch eine Printausgabe geben, die dann auch ein paar Illustrationen enthalten wird.Wenn ich euch neugierig gemacht habe, dann schaut einfach mal auf meiner FB – Seite vorbei und schmökert ein wenig rum.
LG eure Anna

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich hoffe, dass ihr wirklich etwas neugierig geworden seid und der Autorin einen Besuch abstattet. 

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Ein Herz für Selfpublisher – Anna Hinz”

  1. Huhu liebe Anna,

    irgendwie hat mir FB deinen Beitrag unterschlagen. Dafür möchte ich mich erst einmal bei dir entschuldigen.

    Der Beitrag ist toll geworden und es freut mich, dass du dir die Zeit genommen hast mich vorzustellen.

    LG Sabana aka Anna Hinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.