Ein Herz für Selfpublisher – Matthias Teut

Ein Herz für Selfpublisher – Matthias Teut

 

Ich frage mich echt, wo die Zeit eigentlich bleibt und wünsche mir mehr davon. Aber man kann nicht alles im Leben haben. Jedoch bekommt ihr heute einen neuen Selfpublisher. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern. 

Heute dreht sich alles um den Autor Matthias Teut. Dieser hat die Reihe Erellgorh erschaffen:

Willkommen in der Welt von Erellgorh „Du musst zum Nebelsee reisen – mehr wage ich dir hier nicht zu schreiben. Nur so viel: Bitte zögere nicht! Alles hängt davon ab, dass du bald gehst! Das Gefüge der Welt gerät aus dem Gleichgewicht.“ Seit dem großen Krieg leben die Völker von Jukahbajahn – Menschen, Zwerge und das Sumpfvolk der Urda – in Frieden. Die Elben und ihre mächtige Stadt Erellgorh sind nur noch ein Mythos, verborgen im magischen Dunst des Nebelsees.  Da wird der junge Heiler Atharu von seiner sterbenden Urmutter auf eine Reise geschickt. Ein sonderbarer Brief zwingt die Küchenmagd Selana zum Aufbruch. Und der Straßendieb Pitu muss wieder einmal vor seinen Verfolgern fliehen. Sie alle machen sich auf ins Ungewisse. Ihre Welt steht Kopf. Doch noch ahnen sie nicht, welche Bedrohung am Horizont lauert – und welche Rolle die Elben von Erellgorh ihnen zugedacht haben.

_________________________________________________________

Als ich nach seinem Namen gesucht habe, wurde mir sehr schnell klar, dass er im Autorenkreis gut etabliert ist. Auf der Seite Phantastik Autoren Netzwerk habe ich einen sehr ausführlichen Steckbrief über ihn gefunden, in dem er euch unter anderem berichtet, was er alles schätzt. Wenn ihr allerdings eher auf Videos steht, solltet ihr euch das Interview mit Mein Buch, meine Welt anschauen, welches ihr auf Youtube findet. Ansonsten habe ich noch eine Blogtour zur Reihe gefunden, in der euch die Blogger unter anderem erzählen, wieso sie das Buch lieben. Außerdem gibt es viele kreative Beiträge. 

_________________________________________________________

Und natürlich möchte sich der Autor bei euch selbst vorstellen:
Hallo zusammen, ich bin Matthias. ein Geschichtenerzähler, ein Gartengestalter und Naturliebhaber. Ein Hundevater, Frettchenliebhaber und Greifvogelfreund. Vor allem wohl der reisende Weißbart, immer unterwegs in unserer Welt und in Jukahbajahn – der Welt von Erellgorh. Denn dort spielen meine Romane. In meiner Erellgorh-Trilogie geht es um die Geschichten von drei ganz unterschiedlichen Protagonisten: Atharu, der junge Heiler, Selana, die Küchenmagd und Pitu, ein kleinen Straßendieb, der sich ohne Familie durchs Leben schlägt. Alle drei wohnen an höchst unterschiedlichen Orten, weit entfernt voneinander und haben gar nichts miteinander zu tun. Und doch stecken sie alle zusammen in meinen Büchern. Warum das so ist, und ob die Ereignisse, die sie aus ihrem Alltag reißen und in die weite Welt zwingen, nur Puzzlestücke eines Großen und Ganzen sind, könnt ihr selbst herausfinden. Folgt ihnen durch Jukahbajahn. Eine Welt voller Magie und fantastischer Geschöpfe, die spannende Abenteuer und tiefgründige Weisheiten mit einer Prise Humor würzt. Die Welt von Erellgorh – meine Leidenschaft!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.