[Geburtstagsmonat] Jürgen Albers – Crossroads

[Geburtstagsmonat] Jürgen Albers – Crossroads

Juni 1940: Der Frühsommer erstrahlt über der britischen Kanalinsel
Guernsey. Für den erfahrenen Londoner Inspektor Charles Norcott scheinen die
beschaulichen Inseln im Ärmelkanal keine berufliche Herausforderung bereit zu
halten. Doch das freundliche Sonnenlicht ist trügerisch und beleuchtet die
Leiche einer jungen Frau.

Kaum haben die Ermittlungen begonnen, als sich bereits neues Unglück
zusammenbraut. Der Zweite Weltkrieg frisst sich wie ein Krebsgeschwür durch
Europa. Die deutsche Wehrmacht überrennt Frankreich und besetzt nun auch die
britischen Kanalinseln in einem Handstreich.

Nachdem der erste Schock der Besetzung überwunden ist, scheint sich das
Leben wieder halbwegs zu normalisieren. Da geschieht ein zweiter grausamer
Mord. Keine Zeit zum Atemholen für Norcott und sein

Ermittlungsteam. Die
Ereignisse überschlagen sich nun, denn plötzlich tauchen Verbindungen zu zwei
SS-Offizieren auf.

Auf einer kleinen Insel, abgeschnitten und besetzt vom Feind, muss
Norcott erkennen, dass er es mit mehr als einem Gegner zu tun hat. Scheinbare
Grenzen verwischen sich und die Welt scheint voller Masken. Und auch im hellen
Sonnenschein bleibt die entscheidende Frage: Hinter welcher Maske steckt ein
Freund, hinter welcher der Gegner?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.