[Geburtstagsmonat] Maria C. Borsseit – die Whisky Serie und ihre Schauplätze

[Geburtstagsmonat] Maria C. Borsseit – die Whisky Serie und ihre Schauplätze

Die
Whisky Serie und ihre Schauplätze

Maria C. Brosseit:Ich freue mich
über Alle, die nach der nerdigen Vorstellungsrunde noch anwesend sind.

Jetzt möchte ich
euch etwas über die Whisky-Serie erzählen, dafür sind wir ja hier.
Die Serie besteht
aktuell aus 2 Bänden – Calliope (Veröffentlichung 04/2015) und Meghan
/Veröffentlichung 06/2017). Geplant und in Arbeit sind derzeit Band 3 und 4.
Und dieses Mal auch etwas schneller – versprochen.

Calliope spielt in
einzelnen Kapiteln in Amerika, Schottland und Ost Yorkshire, ist aber
eigentlich in einer meiner absoluten Lieblingsstädte angesiedelt – London.
Viele waren
sicherlich schon ein Mal dort, deshalb möchte ich auch nicht zu viel darüber
schreiben. London ist immer eine Reise wert, in der jetzigen Zeit auch. Es gibt
soviel zu sehen und zu tun – Museen, Theater, Musicals, Kunstausstellungen,
Märkte und so viel mehr.
Ich lasse euch
aber ein paar meiner Bilder zum sehnsüchtig werden hier 😉

Meghan spielt auch
zur Hälfte in London, ein klein wenig in Schottland, aber es dreht sich Vieles
und spielt Einiges in der wunderschönen Hauptstadt von Wales – Cardiff.
Für eine
Hauptstadt ist es beschaulich klein, fast schon knuffig. Der Mix aus alten
Gebäuden und neuen Bauwerken ist gut gelungen. Cardiff teilt sich in zwei Teile
auf – das eigentliche Zentrum rund um das alte Cardiff Castle bietet das
National Museum, das Millennium Stadion und die Fußgängerzone mit den
bezaubernden Arcades – kleine, überdachte Einkaufspassagen, die in ganz
unterschiedlichen Stilen dekoriert und gebaut sind und von der
Haupteinkaufsstraße abgehen. Dort findet man kleine Buchläden, Cafe`s und
andere tolle Läden.
Das zweite
„Zentrum“ ist die Cardiff Bay.
Am Meer gelegen,
findet sich dort der walisische Senat, das Millennium Centre – ein
Kulturzentrum und Sitz der walisischen Staats Oper, die norwegische Kirche, das
ziegelrote Pierhead Gebäude und den Roald
Dahl Plass – ein Amphitheater direkt vor der Oper.
Wer Essen gehen und Einkaufen will ist am hier liegenden
Mermaid Quai gut aufgehoben – die Cardiff Bay ist ein wundervoller Platz um
einen Tag zu verbringen.

Fans von Doctor
Who und Torchwood werden in den obrigen Bildern den ikonischen Wasserturm
entdeckt haben, der die Lage von Torchwood in der Serie markiert. Wer weiß, wo
er zu suchen hat, findet auch den „Ianto Jones Schrein“ in der Cardiff Bay und
nicht so schwer zu finden – die Doctor Who Austellung. Direkte neben den
walisischen Studios der BBC gelegen, ist das TARDIS-blaue Gebäude nicht zu verfehlen.
Und es lässt das Herz eines jeden Fans höherschlagen. Natürlich habe ich diese
Chance auch genutzt – ich denke Meghan und James aus dem zweiten Band der
Whisky Serie hätten mich sehr gern begleitet.

Wir werden in Band
3 in Cardiff bleiben und noch einige neue Ecken dieser schönen Stadt erkunden,
Band 4 wird wieder mehr in London spielen. 
Ich hoffe ich
konnte euch das kleine Juwel in Wales etwas näherbringen – es ist eine Reise
wert.
Habt ihr auch
Orte, an denen euer Herz hängt?





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.