[Geburtstagsmonat] Melissa David – Cheetah Manor – Das Erbe

[Geburtstagsmonat] Melissa David – Cheetah Manor – Das Erbe

Ich freue mich
sehr, dir heute etwas mehr über Cheetah Manor zu erzählen.

Schließ die Augen und lass dich nach Cheetah Manor entführen, einer
Baumwollplantage in der Nähe von New Orleans, Louisiana. Unendliche Sümpfe, der
Mississippi, Wasserzypressen, Häuser im Südstaatenstil mit ausladender
Holzveranda. Wer kennt nicht das hübsche Antebellum-Haus der Stately Oaks
Plantation, die als Vorlage für »Vom Winde verweht« diente? Viele der
»Plantations« hießen damals Manor, Hall oder Plantation. Wir würden wie wohl
als Herrenhäuser bezeichnen. Cheetahs Plantation und Cheetah Hall hat sich
einfach nicht so gut angehört wie Cheetah Manor, deswegen habe ich mich dafür
entschieden. Aber warum Cheetahs? Bei Cheetahs/Geparde denkst du vermutlich
eher an Afrika und in Prinzip hast du Recht. Geparde sind die typischen
Savannentiere. Tatsächlich muss es früher auch im heutigen Amerika Geparde
gegeben haben (oder deren Vorfahren). Was mit ihnen geschehen ist weiß niemand.
Das fand ich als Thema ziemlich spannend und deshalb gibt es in Louisiana auch
ein Cheetah Manor, eine Plantage, auf denen die Geparde leben.
Die Wenigsten der dortigen Bevölkerung wissen allerdings von ihrer Existenz und
die, die es wissen können die Baumwollplantage nicht betreten, denn es ist ein
magischer Ort, der lebt, der atmet und der mit den Cheetahs verbunden ist.

Nach außen hin
läuft auf Cheetah Manor alles vollkommen Normal ab. Die Besitzer der Farm, die
Familie Morgen, ist eine ziemlich angesehene Familie, die ich euch gerne
vorstellen möchte.

Moira Morgan, die bei dem Hurrikan Katrina ihren Mann verloren hat.
Darren Morgan, der älteste Sohn der Familie, der die Baumwollplantage
bewirtschaftet.
Eric Morgan, der zweite Sohn, der für die Weberei verantwortlich ist.
Brain Morgan, der dritte Sohn, der als Arzt in Deutschland lebte und auf
tragische Weise bei einem Bergunfall ums Leben kam.
Rayna Morgan, die Jüngste und das einzige Mädchen in der Familie, die es als
Nesthäkchen nicht immer einfach hat.


Und beinahe hätte ich Sarah vergessen, die ganz unverhofft durch Brains Tod in
die Morgan-Familie stolpert. Hin und hergerissen zwischen Faszination der
wunderbaren Umgebung und der schmerzhaften Ablehnung, die sie besonders von
Darren erfährt muss sie ihren Weg finden und dabei nicht immer die richtige
Entscheidung

Die komplette Leseprobe findest du hier: http://mel-david.de/cheetah-manor-das-erbe/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.