[Geburtstagsmonat] Nadja Roth – Der Todessammler

[Geburtstagsmonat] Nadja Roth – Der Todessammler

Manche sammeln Briefmarken, er sammelt den Tod.

Hauptkommissarin Elli Werner kämpft sich nach einem traumatischen Erlebnis
gerade ins Berufsleben zurück, als gleich an ihrem ersten Arbeitstag eine
Prostituierte vermisst wird. Kurz darauf verschwindet eine Buchhändlerin, aus
der Mitte der Speyerer Gesellschaft, ebenfalls spurlos. Ehe sich die
Kommissarin versieht, befindet sie sich inmitten eines verzwickten Falls, bei
dem sie schon bald an ihre Grenzen geführt wird.
Gekonnt entführt die Autorin Nadja Roth, den Leser in eine Welt, in der nichts
ist wie es scheint und ein starkes Nervenkostüm ratsam ist.
Hauptkommissarin Elli Werner kämpft sich nach ihrem letzten Fall langsam in den
Alltag zurück. Dabei leidet sie unter Flashbacks und Panikattacken, die sie vor
ihren Kollegen zu verstecken versucht. Während Elli gegen ihre inneren Dämonen
kämpft, wird ihre Vermieterin brutal ermordet. Und schon bald darauf
verschwinden weitere Frauen spurlos.
Mit Nadja Roth und ihrer Ermittlerin geht der Leser auf eine Reise in die
Abgründe der menschlichen Psyche und lässt ihn nachdenklich zurück. Ist es
möglich, das Böse hinter seiner perfekten Maske zu erkennen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.