[Geburtstagsmonat] Sandra Pulletz – Buchvorstellung „Konfekt mit Zucker-Kuss“

[Geburtstagsmonat] Sandra Pulletz – Buchvorstellung „Konfekt mit Zucker-Kuss“

Hallöchen! Schön, dass ihr wieder da seid! 🙂

Weiter geht es mit einer Buchvorstellung aus dem
Genre „Liebesroman“.

Mit Pralinen mitten ins Herz des Traummannes!

Bei „Konfekt mit Zucker-Kuss“ handelt es sich um
einen Roman, der gleich drei unterschiedliche Liebesgeschichten erzählt.

Der Klappentext:

Valentinstag – das Fest der Liebenden steht bevor,
doch Valentinas Leidenschaft gilt allein der Konfiserie. Den Männern hat die
Studentin längst abgeschworen, das Geschäft in dem kleinen Laden, in dem sie
jobbt, um sich über Wasser zu halten, läuft schlecht und kaum jemand
interessiert sich für das liebevoll von ihr kreierte Süßgebäck. Und als sei der
ewig miesepetrige Chef nicht schon anstrengend genug, erlebt Valentina eine
Enttäuschung nach der anderen. Doch dann steht sie plötzlich ihrem Traumprinzen
gegenüber und das Happy End scheint mit einem Mal zum Greifen nah … Wendet sich
Valentinas Leben schließlich doch noch zum Märchen? Und was hat es mit dem
alten Mann mit dem auffälligen Hut auf sich?

Da ich eher ein Typ bin, der gerne Bilder anschaut,
habe ich zu „Konfekt mit Zucker-Kuss“ einen kurzen Trailer gebastelt:


Und wer gerne in den Anfang der Geschichte
reinhören möchte, für den habe ich hier etwas Besonderes. Eine Hörprobe! 
https://www.youtube.com/watch?v=svR2FPg3RtE

Wenn ihr meine Geschichten und Bücher ein bisschen
kennt, wisst ihr bestimmt, dass Kochen und Backen zu meinen großen
Leidenschaften zählen. Weshalb ich bisher in jedem meiner Bücher das ein oder
andere Rezept, das in der Geschichte vorkommt, für euch zusammengestellt habe.
In  „Konfekt mit Zucker-Kuss“ werden
unterschiedliche Pralinen und Konfektsorten beschrieben.

Euch möchte ich heute ein sehr einfaches, aber
super leckeres Pralinenrezept präsentieren:

Cranberry Pralinen
Zutaten:
50 g getrocknete Cranberries
2 EL Kirschwasser (Kirschlikör ginge auch)
210 g weiße Schokolade
10 g Kokosfett 
Pralinenform
Zubereitung: 
Zuerst die Cranberries in kleine Stücke hacken und
im Kirschwasser ca. 1 Stunde ziehen lassen (es geht auch länger, dann wird der
Geschmack umso intensiver).
Dann die Schokolade in kleine Stücke brechen und
mit dem Kokosfett in einem Topf im Wasserbad schmelzen lassen. Dabei immer
umrühren!
Als nächstes in jedes Pralinenförmchen einen halben
Teelöffel der Schoko-Kokosfett-Mischung geben und dann einen halben Teelöffel
Cranberries draufschichten. Falls ihr eine größere Form habt: Dann wieder
Schokolade-Kokosfett usw bis das Förmchen voll ist.
Ab ins Gefrierfach und fest werden lassen.  
Besonders schick sehen die Pralinen aus, wenn man
sie in Papierförmchen legt und in Cellophan verpackt.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.