Nachdem ich gemerkt habe, dass ich im Juni zu wenige Bücher geplant habe, habe ich mich nun für das andere Extrema entschieden – zu viele Bücher. Ich will einfach Mal schauen, wie viele ich eigentlich wirklich von meiner Liste lese und das aber ohne Stress. Ich habe im Juli eine Woche Urlaub, in der wir zwar umziehen, aber ich denke, dass ich trotzdem zum lesen komme. Da ich endlich meine ganzen begonnen Reihen weiterlesen möchte, befinden sich überwiegend Fortsetzungen darauf. Kennt ihr schon Bücher von meiner Liste?

Die Tasyar-Chroniken – Vergessenes Reich von Jana Ulmer* & **
Was als harmloser Ausflug beginnen sollte, endet für die neunzehnjährige Sanya Taylor, ihren Zwillingsbruder Greg und deren Freunde Casey und Ray auf dem geheimen und magieumwobenen Kontinent Tasyar. Normalen Menschen von außerhalb ist es nicht möglich, dorthin zu gelangen. Wieso haben sie es dann geschafft? Wird den Zwillingen nun endlich der Grund für ihre alljährliche Reinigung offenbart und findet Sanya zudem heraus, was es mit ihrem immer wiederkehrenden Albtraum auf sich hat? Dann taucht auch noch der eher zurückhaltende Magier Derek auf, zu dem Sanya sich augenblicklich hingezogen fühlt …

__________________________________________________________________________________

Dino – vom arroganten Rassehund zum Tierschützer von Katrin Thiele* & **
Dino, der altersweise Boxer, der Helmut Schmidt unter den Hunden, hält sich als Rassehund für etwas Besseres. Er glaubt, dass nur Hunde, die etwas Böses getan haben oder auf der Straße leben, zu Tierschutzfällen werden können. So lang, bis ihm klar wird, dass er selbst beinahe ein Tierschutzfall geworden wäre, weil seine Familie sich getrennt hat. Mit der Zeit lernt Dino viel darüber, was in der Menschenwelt alles falsch läuft. Dass arme Seelen ohne Grund in Tierheimen auf ein Herrchen warten und trotzdem Tausende Rassehunde nachgezüchtet werden. Dass viele seiner Kameraden sogar in Tötungsstationen sitzen und dass manche Leute Hundefell an der Kapuze haben. Dies alles schockiert und ärgert Dino und so klärt er in diesem Buch über Missstände auf und erzählt gleichzeitig humorvoll und herzlich Geschichten aus seinem Boxerleben.

__________________________________________________________________________________

Die Dunkelmagierin von Arthur Philipp*
Eine junge Magierin, ein uralter düsterer Orden, eine fast vergessene Prophezeiung Fejas Talent für die Magie ist groß, doch noch kann die junge Frau es nicht nutzen. Als sie sich entschließt, der Schule der grauen Magier beizutreten, wird sie rasch zum Spielball der Intrigen der Mächtigen. Denn einst waren die grauen Magier gefürchtet, und es gibt Kräfte im Orden, die diesen um jeden Preis wieder zur alten Macht zurückführen wollen. Feja muss rasch lernen, ihre Magie zu nutzen, oder sie wird zwischen den Fronten zerquetscht werden. Doch niemand im Orden ahnt, dass eine dritte Partei Vorbereitungen trifft, um die tausend Jahre alte Ordnung zu zerschlagen – und Feja soll ihr Werkzeug sein …

__________________________________________________________________________________

Stonebound – An die Sonne gebunden von Thordis Hoyos*
Es ist wie ein Blitz, der einschlägt.  Seit dem Moment, als die 18-jährige Elba Tristan das erste Mal sieht, fühlt sie sich magisch angezogen von ihm.  Kein Wunder: Er ist aufregend impulsiv, einfach überirdisch sexy und gerade so zynisch, dass er unheimlich interessant wirkt.  Doch dann lernt Elba seinen unnahbaren und respekteinflößenden Freund Aris kennen – und zu ihrer großen Verwirrung fühlt sie sich ihm auf eine ganz besondere Art verbunden. Aber weshalb drängt Tristan seinen Freund dazu, eine Beziehung mit ihr zu beginnen, obwohl er anscheinend selbst Gefühle für sie hegt?  Und was hat es mit diesen mysteriösen Steinen auf sich, die sie in dem alten Anwesen ihrer Tante findet?  Als Elba auf ein furchteinflößendes Familiengeheimnis stößt, entspinnt sich ein Intrigenspiel um Liebe, Sex, Macht, Blutgier und das blanke Überleben. Es beginnt eine abenteuerlich gefährliche Jagd, bei der niemand dem anderen vertrauen kann und nichts ist, wie es scheint.

__________________________________________________________________________________

Im Herzen von Arjuna Lumen von Aria Sees*
Zweites Buch der Amga-Reihe Fernab der Arbaro-Wälder kämpft Nyx um das Überleben ihres Bruders, Aviur. In dem Wissen, dass sie ihm durch den Blutwald folgen muss, begibt sie sich auf einen ihr unbekannten Weg, der sie direkt ins Herz der Eislanden führt. Leben, die von Eigins Handeln abhängig sind, begegnen Nyx und zeigen ihr die Wahrheit auf, die man allzu lang verborgen hielt. Konfrontiert mit der Vergangenheit werden Entscheidungen getroffen, die Einfluss auf jede Seele Amgas nehmen. Auch die Vulkanlanden sind nach dem Aufbruch Nag Mahvans in Unruhe. Die Frage stellt sich, ob die Mentalität eines Nafgas das Offenbarte ertragen kann? Was passiert, wenn die Wesen im Land des Feuers erfahren, dass sie belogen wurden? Und warum wählt Nag Mahvan den Weg durch die Eisigkeit? Fest steht … Ein jeder muss die Konsequenzen für sein Handeln tragen! Buch ist ab FSK 18 freigestellt, da es gewalttätige und sexuelle Abhandlungen enthält.

__________________________________________________________________________________

Die verhexten Zombiekarnickel von Lucy Moregan*
Die schottische Hebrideninsel Islay erscheint den beiden Verliebten Lily und Ethan zunächst wie das Paradies. Doch schon bald verwandelt sich ihr Aufenthalt zu einem Albtraum. Lilys immer häufiger werdende Visionen und warnende Spukerscheinungen verheißen nichts Gutes. Die Vergangenheit lässt sie nicht ruhen. Bald schon sehen sie sich einer mächtigen, unsterblichen Hexe und einer Horde hungriger Zombies gegenüber. Wird es ihnen gelingen, gegen die dunklen Mächte anzukommen?

__________________________________________________________________________________

Dark Academy – Verborgene Macht von Gabriella Poole*
Die geheimnisvolle Dark Academy ist nach New York umgezogen und Cassie ist nicht mehr die unschuldige Neue. Nun gehört sie selbst zu den Auserwählten und muss hart kämpfen, die erstaunlichen und einzigartigen Kräfte unter Kontrolle zu halten, die sie entwickelt. Estelle, der bösartige Geist in ihr, fordert ständig Nahrung, die Cassie nicht zu geben bereit ist: Das hieße, das Leben ihrer Mitschüler zu riskieren. Estelles Ausbrüche bedrohen sogar Cassies Liebe zu Ranjit. Als Cassie auf ihre schlimmste Feindin trifft, muss sie alles aufs Spiel setzen. Kann sie die unheimlichen Kräfte einsetzen, um ihre Freunde vor einem schrecklichen Schicksal zu bewahren, oder wird sie daran selbst zugrunde gehen?

__________________________________________________________________________________

Radioactive – Die Vergessenen von Maya Shepherd*
Nachdem Cleo ihre erste große Liebe Finn verlassen musste, erwacht sie auf der Krankenstation der Legion. Zwar hat sie ihr Gedächtnis nicht verloren, aber nichts läuft so, wie sie und die Rebellen es geplant hatten. Die Legionsführer sehen in ihr keine Bedrohung und gehen zum geordneten Alltag über, in dem sich Cleo nicht länger zurechtfindet. Nur die Legionsführerin A350 scheint Interesse an ihr gefunden zu haben und verschafft ihr Gehör. Doch als Finn plötzlich als Gefangener in der Legion auftaucht, scheinen alle Pläne hinfällig zu sein. Cleo wird gezwungen, über Finns Schicksal zu entscheiden: Lässt sie sein Gedächtnis löschen oder verurteilt sie ihn zum Tode…

__________________________________________________________________________________

Ascheherz von Nina Blazon*
Eine Liebe stärker als der Tod
Seit einem Unfall ist Summers Gedächtnis wie ausgelöscht. Doch sie weiß, dass ihr jemand nach dem Leben trachtet. Als sie mit dem geheimnisvollen, engelhaft schönen Anzej in das ferne Nordland flüchtet, muss Summer erkennen, welchen Verrat sie vor Jahrhunderten begangen hat: Einst gehörte sie zu den Zorya, deren Kuss den Sterblichen den Tod bringt. Doch einem Mann mit sanften Augen, der in ihren Armen sterben sollte, schenkte sie die Ewigkeit. Nun fordert Lady Mar, die Herrin des Todes, das Leben zurück, um das sie betrogen wurde …

__________________________________________________________________________________

Melody der Hoffnung von Lydia Riess*
Bereits seit hundert Jahren zerreißt ein blutiger Krieg das Land Laëndrom entzwei. Die Menschen befinden sich am Rande der Vernichtung, nur noch wenige leisten dem grausamen Volk der Naësari Widerstand, das die Menschen erbarmungslos jagt und versklavt und durch ihr Blut Unsterblichkeit erlangen will.
Nach ihrer Gefangennahme befindet sich Laryana auf dem Weg in die düstere Stadt Travahel und muss sich ihrem schlimmsten Albtraum stellen: Dem Mann, der einst ihr Leben zerstörte und sie seitdem erbarmungslos jagt. Laryanas Freunde begeben sich auf die gefährliche Reise nach Osten, um sie zu befreien. Doch die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen, und bald schon muss nicht nur Laryana um ihr Leben fürchten, als der Krieg eine Wendung nimmt und Travahel sich mit Macht dem Bündnis der Menschen und Elhar entgegenstellt, um sie endgültig zu vernichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.