Heute möchte ich euch nicht nur die Bücher zeigen, die neu eingezogen sind, ich gelesen habe und aktuell lese, sondern am Ende geht es wieder Mal um meinen Blog, der sich in der nächsten Zeit einigen Umstrukturierungen unterwerfen wird. Seid mir nicht böse, aber lieber so, als ganz aufzuhören.

Was lese ich aktuell?
Könnt ihr euch noch daran erinnern, dass ich euch vor zwei Wochen berichtet habe, dass ich 5 Bücher parallel lese? Diese haben sich zum Glück auf 3 reduziert, auch wenn es gänzlich andere sind. Wie ihr sicherlich wisst, habe ich die Drei-Rezensionsexemplar-Regel auf meinem Blog. Diese ist dafür, dass ich endlich mal meinen SuB abbauen kann, der oftmals viel zu kurz kommt. Diese Woche habe ich endlich Der letzte Stern von Rick Yancey befreit. Wurde auch langsam Zeit, denn Band 1 und 2 habe ich bereits vor Ewigkeiten gelesen. Ich hatte etwas Schwierigkeiten in die Geschichte zurückzufinden und die vielen Namen haben mich etwas verwirrt, aber mir gefällt die Geschichte trotzdem noch gut und ich bin sehr gespannt, wie die Trilogie enden wird.

Außerdem darf ich für den Hybrid-Verlag Wonders Macht von Mika Jänisen lesen. Für dieses Buch habe ich mich selbst gemeldet, da der Klappentext sehr interessant klingt. Bisher gefällt es mir auch richtig gut, auch wenn noch nicht so viel passiert ist. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. 😀

Gestern habe ich endlich mit dem Auftakt der Magic Academy begonnen. Bereits vor kurzem ist schon Band 2 erschienen und ich hänge etwas hinter her. Bisher gefällt es mir ziemlich gut, denn es ist auf eine ganz andere Art spannend. Die Autorin berichtet überwiegend über den harten Alltag der Magier-Erstklässler und ich bin sehr gespannt, ob die Protagonistin dem ganzen gerecht wird. 

Welche Bücher habe ich beendet?
Nicht nur meine Sub-Bücher befinden sich in meinem Lostopf (ohne kann ich mich nicht entscheiden, welches Buch ich lesen möchte), sondern auch meine Rezensionsexemplare. So habe ich Die Schiffe der Waidami von Klara Chilla begonnen und beendet, welches eigentlich erst für November geplant war. Auch wenn es nicht unbedingt mein bevorzugtes Fantasygenre ist, also ohne Zauberer, Fantasywesen etc., hat es mir gut gefallen. 

Außerdem habe ich den vierten Sammelband von Ein-Mords-Team von Andreas Suchanek beendet. Damit endet der erste Fall der vier Freunde und ich muss sagen, dass es mir mega gut gefallen hat. 

Nach langem habe ich wieder ein Buch abgebrochen. Dieses Mal ist es Der Zeitkurier von Wesley Chu. Leider konnte mich der Autor mit seinem Werk nicht überzeugen. Der Schreibstil hat mich nicht angesprochen und auch der Einstieg ist ungünstig gewählt, denn man wird mitten ins Geschehen geworfen. Leider nichts für mich. 

Welche Bücher sind neu eingezogen?
Endlich kam meine mega Bestellung von Rebuy an. Leider kam ich noch nicht zum Foto machen, aber das werde ich im Neuerscheinungspost nachholen. Teils war ich dieses Mal enttäuscht, denn die Qualität war nicht immer dementsprechend, wie es angeboten wurde. Aber auch teils sehr neue Bücher waren dabei. Da mir das Foto fehlt, kann ich euch nur eine Liste der Bücher anbieten:

Radioactive – Die Verstoßenen von Maya Shepherd
Zweilicht von Nina Blazon
Himmelstiefe von Daphne Unruh
Landsby von Christine Millman
Gefährtin der Dämmerung von Jeaniene Frost
Die Flüsse von London von Ben Aaronovitch
Drachenwacht von Naomi Novik
Das Evangelium des Blutes von James Rollin
Drachenzorn von Naomi Novik
Drachenprinz von Naomi Novik
Necare – Verlockung von Juliane Maibach
Der Sanfte Hauch der Finsternis von Jeaniene Frost
Die Feuerreiter seine Majestät von Naomi Novik
Engelszorn von Nalini Singh
Schwarzer Mond über Soho von Ben Aaronovitch
Arkadien brennt von Kai Meyer
The Bone Season – Die Träumerin von Samantha Shannon
Nebelmord von Yrsa Sigurdardottir
Engelsblut von Nalini Singh
Drachenglanz von Naomi Novik
Das Groteskerium kehrt zurück von Derek Landy
Schwelender Sturm von Mari Lu
Drachenflamme von Naomi Novik

Meine Leseliste für den Mai
Diesen Monat habe ich bereits jetzt alle Bücher beendet, die ich mir vorgenommen habe. So bleibt Zeit Bücher zu lesen, auf die ich richtig Lust habe.

Warriors of the Underground – Rebellion von Aleks G.
Esyia von Stephan Strauch

Verbrannte Erde von Tim J. Radde
Academy of Shapeshifters 2 vom Amber Auburn
Die Rückkehr von S. Jay
Spy Parents von Anke Höhl-Kayser und Monika Kubach
Nachtzirkus von Erin Morgenstern
Der Fluch des Erlkönigs von Carola Wolff

Meine Leseliste für den Juni
Nächste Woche wird es keinen Wochenrückblick geben, da ich hoffentlich im warmen Italien angekommen bin. Daher zeige ich euch heute schon einmal, welche Bücher ich für den Juni geplant habe. Wie ich mich kenne, wird sich das aber gegen Ende noch Mal etwas ändern, da ich bereits jetzt schon das ein oder andere davon lesen werde. 

Die Rose des Schicksals von Alexandra Mozelt
Vergiss mich nicht von Nicole Böhm
Allmacht von Andreas Suchanek
Die Magie der Bücher von Nadja Losbohm
Celeste – Siehst du mich? von Serena S. Murray
Faunblut von Nina Blazon
Dark Academy von Gabrielle Poole
Das Grün umschlingt das Eisen von Jan C. Sander

Was gibt es Neues auf dem Blog?
Diese Woche habe ich einen schweren, aber wichtigen Schritt für mich getan. Ich habe mich dazu entschieden, ein wenig weniger zu bloggen. Seit fast 4 Jahren erscheinen ihr ohne Pause Beiträge und das meist mindestens 6 x die Woche. Das Pensum wird mir aktuell zu viel und daher habe ich mir einen neuen Zeitplan überlegt. Alle Infos dazu findet ihr im Beitrag Am Ende bleibt die Leere.. Bereits jetzt merke ich, dass es eine gute Entscheidung ist. Ich habe viel mehr Lust zum Bloggen, da ich nicht jedes Mal den Druck habe, dass ich endlich einen Beitrag oder Rezension schreiben muss. Ich denke, dass mir das gut tun wird. Ich halte euch auf dem Laufenden. Ansonsten gibt es nichts neues. Mich hat sehr gefreut, dass diese Woche am meisten der Beitrag Selfpublisher – geliebt und “gehasst” geklickt und gelesen wurde. Mir liegen Selfpublisher sehr am Herzen und ich möchte weiterhin verstärkt sie unterstützen. 

Anna privat
Diese Woche gibt es nichts Neues. Allerdings gab es letzte Woche keinen Wochenrückblick, da ich mich zu diesem Zeitpunkt auf dem Rückweg von Holland befunden habe. Wir hatten wirklich tolle Tage und wenn ihr noch nie in Holland wart, solltet ihr es dringend nachholen. Es ist ein wirklich tolles Land, welches viele tolle Plätze bietet. Nächste Woche geht es für uns dann nach Italien, worauf ich mich auch sehr freue, denn bis auf in Südtirol war ich dort noch nie. Dieses Mal ist es die Toskana, über die ich schon sehr viel Gutes gehört habe. 

Ich wünsche euch eine schöne Woche. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.