Mein Wochenrückblick

Mein Wochenrückblick

Lang ist es her, dass ich euch meinen letzten Wochenrückblick präsentiert habe. Leider ist dieser sehr zeitintensiv, wodurch mir meistens die Zeit gefehlt hatte. Aber nun möchte ich ihn wieder regelmäßig schreiben. Aber was interessiert euch eigentlich? Lasst gerne ein Kommentar da.

Was ich aktuell lese..


Wie ihr wisst, bin ich der typisch “Ich kann nicht nur ein Buch lesen”-Typ. Das hat zur Folge, dass ich mal wieder zwei Bücher parallel lese. Aber bevor der große Aufschrei kommt: Mein Gehirn kann alle Bücher trennen und ich genieße jedes einzelne Buch intensiv. Ailcos Fluch von Kai Kemnitz macht den Anfang. Ich lese das Buch für die Challenge #EinHerzfürSelfpublisher. Und ja, das Buch ist bislang ziemlich gut. Knappe 200 Seiten liegen hinter mir und es ist immer noch so undurchsichtig wie am Anfang. Das heißt: Ich habe keine Ahnung, was mich noch erwarten wird. Ebenso begeistern kann mich Die Seelenspringerin von Sandra Florean. Warum habe ich so lange gewartet, bis ich die Reihe endlich begonnen habe? Ja das frage ich mich aktuell tatsächlich selbst, denn sie ist richtig gut. 

 

Top und Flop der Woche

Einen Flop hatte ich diese Woche nicht. Überzeugen konnte mich aber Die Greifenreiterin von Sabine Schulter. 

 

Bücher, die neu eingezogen sind..

 
Nach dem Thalia und Amazongroßeinkauf, sind diese Woche erst einmal keine Bücher bei mir eingezogen. Aber ich erwarte tatsächlich noch welche, denn ein Rezensionsexemplar von Retromorphia von Claus M. Schwarz und ein Rezensionsexemplar von Die Spiegelwächter von Annina Safran ist zu mir unterwegs. Und ich konnte einfach bei Sabine Schulter nicht widerstehen. Mir fehlen aktuell in meiner Sammlung Dark Age 1 und 2 und Die Greifenreiterin. Alle 3 Bücher habe ich bei ihr bestellt und ich freue mich sehr. 

 

Was gibt es Neues auf dem Blog?


Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, sind Anne von Biblionatio und ich fleißig am planen einer Selfpublisher-Onlinemesse. Hierfür gibt es nun die passende Facebookseite dazu. Wir haben tolle Autoren und Blogger dafür gefunden und sind sehr gespannt, wie sie euch gefallen wird. Des Weiteren findet ihr auf meinem Blog die Rezension zu Die Greifenreiterin von Sabine Schulter, Neuerscheinungen im September und Welche Bücher ich im September lesen möchte. 

 

Anna privat..

Quelle

In meinem Leben gibt es aktuell wieder einen Umbruch. Nicht nur, dass ich mich entschieden habe, noch mal neu zu studieren, nein ich habe auch meinen aktuellen Job gekündigt und beginne im Oktober in einem neuen Kindergarten. Ich bin sehr gespannt, denn dort werde ich nicht nur in der Krippe tätig sein, sondern auch als Ergotherapeutin unterstützen. Ich freue mich schon auf die neue Herausforderung.

Nebenbei meistere ich mein Studium. Im Juli habe ich da Fernstudium zur Medienmanagerin begonnen und bin fleißig am Lernen. Die erste Prüfung, eine Onlineprüfung, wir Wissenschaftliches Arbeiten sein. Trocken zu lernen, aber zum Glück hatte ich es schon mal im Erststudium. Im Oktober möchte ich dann die Klausur Medienproduktion ablegen. Also heißt es für mich lernen, lernen, lernen. Drückt mir die Daumen. <3

Wie war eure Woche? 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.