Monatsrückblick Juni 2021

Diesen Monat war viel los auf meine Facebookseite und auch hier ist wieder Leben eingekehrt. Gerne möchte ich euch hier wieder regelmäßig von meinen Monaten in einem Monatsrückblick erzählen. 

Bücher, die ich für mich entdeckt habe

Zum Geburtstag habe ich von meinem Freund einen neuen Tolino bekommen. Durch diesen habe ich den Vorteil der Bibliothek entdeckt. Da ich mich in der letzten Zeit mit Achtsamkeit und Persönlichkeitsbücher beschäftigt habe, habe ich viele Bücher in diese Richtung gelesen.

Begonnen habe ich mit Die Botschafter von Andreas Kroll*. Ein Buch, welches ich euch auf jeden Fall empfehlen kann, wenn ihr Fantasy mögt. Die Rezension dazu, bekommt ihr in den nächsten Tagen zu lesen. In einem Podcast von Laura Malina Seiler berichtete ein Gast von dem Buch Der kleine Prinz*. Natürlich war mir der Titel bekannt, aber bisher packte mich nicht die Muse es zu lesen. Und dann war es soweit: Ich leihte es mir aus. Da es ein recht kurzes Buch ist, habe ich es schnell durchgelesen, aber es konnte mich wahnsinnig begeistern., da es zum Nachdenken anregt. Und natürlich musste ich unbedingt die Bücher Mögest du glücklich sein* und Schön, dass es dich gibt!* von Laura Malina Seiler lesen. Durch ihren Podcast konnte ich bereits sehr vieles in meinem Leben verändern und in ihren Büchern konnte ich alles nachlesen, was sie erzählt hat. Einfach wahnsinnig toll. 

Neustart auf dem Blog

Wie ihr sicherlich gesehen habt, habe ich meinen Blog wieder aktiviert. Ich möchte wieder mehr hier schreiben und meine Gedanken mitteilen. Diesen Monat habe ich begonnen mit den Beiträgen Schön, dass es dich gibt!, 6 Geschenke – Ich wünsche mir nichts ,  Die 10 beliebtesten Beiträge auf meinem Blog , 7 Jahre Magische Momente in der kleinen Bücherwelt und Marketing für Autoren. Mir hat es endlich wieder sehr viel Spaß gemacht neue Beiträge zu schreiben. Für die Zukunft habe ich mir einen Redaktionsplan erstellt, in dem ich alle Themen eintrage, die mir in den Sinn kommen. Er wird mir dabei helfen den Überblick zu behalten. 

Anna privat

Ich habe gekündigt. Es ist schön das zu schreiben, denn es ist entgültig. Ich habe mich auch hier für einen Neustart entschieden. Ich werde ab September ein Praktikum beginnen, das thematisch zu meinem Studium passt. Gerne werde ich euch hier kleine Einblick geben, falls es euch interessiert. Ansonsten geht es mir mal gut und mal weniger gut. Ich beschäftige mich viel mit Achtsamkeit und ich mache große Fortschritte. Ich muss aber weiterhin aufpassen es nicht mit der Arbeit zu übertreiben. 

Ausblick auf den Juli 2021

Der Juli wird viel privates für mich bereithalten. Denn es geht endlich mal wieder für 10 Tage in den Urlaub. Allen Stress beiseite schieben und entspannen. Ansonsten werde ich weitere die Facebookseite für mein Praxisprojekt betreuen und natürlich viel für die Uni machen. Gedanken, welche Beiträge ich schreiben werde, habe ich mir schon gemacht. Lasst euch also überraschen und seid gespannt darauf, was euch noch erwarten wird. Ansonsten habe ich immer noch die Hoffnung, dass ich irgendwann einmal die Chance bekomme, mein Hobby, das Schreiben, zum Beruf zu machen. Ob es das wird oder nicht, das wird mir die Zukunft verraten. 

 

 

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.